Artikel mit dem Tag "2016"



03. Januar 2017
Silvester in München - die Entscheidung fällt zufällig und kurzfristig. Der Morgen am Samstag ist neblig, die Bäume bereift, ein ganz besondere Stimmung. Dann kommt die Sonne raus und der Gang durch die Münchner City macht trotz Menschenmassen Laune. Wir kreisen um den Viktualienmarkt, schlendern durch die Schrannenhalle, am Jüdischen Museum vorbei und genießen die Sonne bei einem Sekt im Stehen. Der "best brownie in town" in der Chocolaterie schließt die Runde durch die Stadt ab.
03. Januar 2017
Einmal Weihnachten auf einer Hütte feiern, mit viel Schnee und einem Bärenfell vor dem offenen Kamin... Gute Freunde kommen, man isst zusammen warme Suppe, wärmt sich draußen am Feuer, während die Grillwürste brutzeln... So weit so gut. Die Idee vom alternativen Weihnachten feiern lässt sich nun dieses Jahr auf der Törlehütte im tiefsten Schwarzwald verwirklichen. Gut, der Schnee und das Bärenfell fehlen, aber dafür sind die Freunde und die Suppe da. Spannend an dieser Art zu feiern,...
16. Dezember 2016
Weihnachtlicher Kurztrip nach Luxembourg: Es gibt mindestens drei Weihnachtsmärkte, wenn man diese der Reihe nach durchläuft hat man auch schon fast ganz Luxembourg gesehen - aber eben nur fast. Der Weg führt uns nach unten, in die "Ville basse". Unterm Viadukt durch über die Skateranlage an einem modernen Toilettenhäuschen vorbei kommt man in einen Stadtteil, der gerne übersehen wird. Alles tummelt sich in der Altstadt, oben auf dem Fels, doch unten gibt es auch viel Spanendes. Den...
12. Dezember 2016
Das Lametta im Tollhaus glitzert und ich bin überrascht wie perfekt Bühne und Zuschauerplätze in einen Design-Markt voller Begehrlichkeiten verwandelt wurden. Witziges von der Einmalserviette der Adriane Krumm, welche sich in Wasser getunkt entfaltet bis zur Malerei auf Pizzaschachteln (hugihugel.de) habe ich gesehen. Auch die Lampenschirme und Messerblöcke aus Holzspießen von Ulf Seydell sind mal echt pfiffige Wohnaccessoires. Die "Wiesenperle" hatte einen Stand mit handgerollten...
05. Dezember 2016
EuroMotor - Der Name wurde der Messe am vergangenen Wochenende in Stuttgart nicht gerecht: Auch wenn sich alles ums Auto drehte, gab es noch viel mehr zu sehen als Chrom, Lack und Motoren. Das sich Fahrkultur und Lebensart ergänzen, wissen auch Ulrich Herrmann und Gabi Maier. Sie veranstalten die Messe für Edles und Feines nun schon zum vierten Mal. Seitdem kommen jedes Jahr geladene Gäste der Aussteller an diesen Ort um zu schauen, zu schlemmen und eventuell auch etwas Edles mit nach Hause...
23. November 2016
Karlsruhe hat nun eine Kulturpassage. Und ich wieder mein Tanztheater. Beides ist bekannt und wird doch neu erfahren. In Galerie und Kunstinitiative, Katzenkunstcafé und Weinbar, Tanzschule und Tanztheater, zelebriert man Kunst und Kultur. Ob Minutenperformance, Mode aus Müll, leise Klaviermusik und brechend lauter Rock - alles kann, nichts muss. Es ist wie immer: Überraschend.
20. November 2016
Es ist Herbst, bald Winter. Die Bäume werden vom Wind geschüttelt und leer gefegt. Die Nomadin hat einen längeren Stopp eingelegt und einen Platz zum Rasten gefunden. Das Atelier im zauberhaften Garten einer Künstlerin ist die Derzeit-Bleibe in vertrauter Umgebung. Und es stellt sich die Frage, ob dies der Ort ist, an dem sich das Bleiben lohnt. Noch ist nichts entschieden...
17. November 2016
Paris. Im November. Kalt, nass und grau. Aber schön. Freitags scheint noch die Sonne und die Aussicht von der Dachterrasse des Printemps auf die Schieferdächer und Schornsteine ist wunderschön. Im La Fayette hangeln sich Bergbahnen aus Papier von Etage zu Etage, alles strahlt und glitzert. An der Bastille gibt es Carpaccio und Wein im CAFE DE L'INDUSTRIE - eine Neuentdeckung, wie auch das ganze Viertel. Gülden glänzt das Wahrzeichen des Nachts hinter kahlen Bäumen. Straßenmusik auf dem...
18. Oktober 2016
Diese Ricciarelli sind göttlich! Damit sie auch noch andere Menschen genießen können, werden sie und noch viele weitere Köstlichkeiten aus Ilkas Küche in einem Buch verewigt. Am Wochenende haben wir den ersten Teil fotografiert, doch es gibt noch so viel mehr, was Ilka auf den Tisch zaubern kann. Die Rezepte sind zum Teil von Freunden, der Familie und ihr selber kreiert. Und ich durfte danach alles probieren! Kürbissuppe mit Garnelen, Lachs-Spinat-Roulade, Rote Beete-Salat mit Trauben,...
15. Oktober 2016
Kleine 5 - Mein derzeit feines Wohnen auf Zeit in Rheinstetten. Uwe Rittershofer hat hier etwas realisiert, was für Nomaden wie mich geradezu ideal ist: Ein unkompliziertes Wohnen für eine Nacht oder länger. So eingerichtet, dass man sich - eher länger- nicht nur wohl, sondern wie zuhause fühlt. Und so ging es mir. Ein herzlicher Empfang mit einem Kaffee, eine Atmosphäre, die das Unterwegssein angenehm macht und einen unpersönliche Hotels vergessen lässt. Ich saß gerne in der Küche,...

Mehr anzeigen