Die lieben Nachbarn

Über das Zusammenleben im deutschen Grenzgebiet

Nachbarn können eine große Hilfe sein, vertraut und beständig. Sie plaudern über den Gartenzaun hinweg, feiern Feste zusammen und gießen sich im Urlaub gegenseitig die Blumen. Sie können aber auch zur Qual werden: Der Teenager hört zu laut Musik, jeden Abend qualmt der Grill und die Großmutter nervt mit ihrer Neugier. Auch das Verhältnis Deutschlands zu seinen neun europäischen Nachbarn ist ambivalent. Mal wird die Völkerfreundschaft zitiert, mal liest man von Spannungen, je nachdem, welche Strategien die Politiker in den Hauptstädten gerade verfolgen. Inwiefern die beiden Völker tatsächlich zusammen gewachsen sind, das zeigt sich jedoch am besten da, wo Deutsche und ihre europäischen Nachbarn sich tagtäglich begegnen: Die Grenze ist der Gartenzaun Deutschlands. 

Text:  Renate Zöller


Luxemburg

Schengen auf der linken und Perl auf der rechten Seite, dazwischen die Mosel, welche Luxemburg und Deutschland zugleich trennt und verbindet. Grenzenlos. Wie alles began...



Belgien

Im Dreiländereck bei Ouren teilen sich Deutschland, Belgien und Luxemburg den Fluß Our. Ein idylischer Ort, der Grenzen vergessen lässt. Nachbar Belgien



Niederlande

Der Niederländer Hans Roomer ist auch heute wieder aus Dinxperlo hierher gekommen „um mich zu erinnern“, sagt der 79-Jährige. Daran, wie er hier mit dem deutschen Kollegen vom Zoll zehn Jahre lang in dem Wachhaus an der deutsch-niederländischen Grenze saß. Wie sie in der Freizeit Fußball und Schach spielten, zusammen Schnaps tranken und Schmuggler schnappten. Einmal überführten sie eine Frau, die Butter in ihrem Rock eingenäht über die Grenze schmuggeln will: „Wir haben sie dann an den Ofen gesetzt.“ Er lächelt. Nachbar Niederlande



Dänemark

Der Grenzübergang vom deutschen Rosenkranz ins dänische Rudbol wird oft als merkwürdig bezeichnet: Hier verläuft die Grenze der Länge nach mitten auf einem Fahrstreifen.

Nachbar Dänemark


Polen

Auf der Insel Usedom führt die Grenze zwischen Deutschland und Polen in die Weite der Ostsee.


Tschechien

Nach einem steilen Anstieg öffnet sich der Blick auf einen Friedhof der Bäume: Am Dreiländereck im Böhmerwald treffen Deutschland, Österreich und Tschechien aufeinander.


Österreich

Im Salzbergwerk Hallein verläuft die Grenze im Stollen tief unter der Erde von Deutschland nach Österreich.


Schweiz

Der deutsche Ort Büsingen wird komplett von der Schweiz umschlossen. Das Restaurant "Waldheim" steht noch auf deutscher Gemarkung, ein Teil der Gartenterrasse liegt schon auf Schweizer Boden.


Frankreich

Nur ein kleines "t" unterscheidet das pfälzische Scheibenhardt vom elsässischen Scheibenhard. Die Schlagbäume werden einmal im Jahr geschlossen: Anlässlich eines gemeinsamen Festes und das nur zum Vergnügen. Nachbar Frankreich