Erfahrungen · 15. Mai 2019
Der Niederländer Hans Roomer ist auch heute wieder aus Dinxperlo hierher gekommen „um mich zu erinnern“, sagt der 79-Jährige. Daran, wie er hier mit dem deutschen Kollegen vom Zoll zehn Jahre lang in dem Wachhaus an der deutsch-niederländischen Grenze saß.
Erfahrungen · 15. Mai 2019
Im Dreiländereck bei Ouren teilen sich Deutschland, Belgien und Luxemburg den Fluß Our. Ein idylischer Ort, der Grenzen vergessen lässt.
Erfahrungen · 15. Mai 2019
Schengen auf der linken und Perl auf der rechten Seite, dazwischen die Mosel, welche Luxemburg und Deutschland zugleich trennt und verbindet. Grenzenlos.
Reisen · 06. Januar 2019
Grand Rapids, Michigan, USA. Die Neue Welt. Für eine Zeit. Lang. Mit Vorurteilen im Gepäck aber offen für alles was kommt. Und alles kommt. Anders.
Erfahrungen · 15. August 2018
Eine Fabrik mit Geschichte, wird selber zu einer Geschichte für die Menschen, welche darin für eine Weile leben. Kaputte Fenster, Berge von Schutt in den Räumen: Die Nudelfabrik in Zeitz ist eine Industriebrache - der Heidelberger Investor Mathias Mahnke kauft sie 2017 genau aus diesem Grund: Hier gibt es noch freien Raum, Ateliers für Kreative sollen es werden.
Reisen · 06. Juni 2018
Brandenburg wird unterschätzt: Hier machen mutige Menschen unkompliziertes Urlauben möglich.
Reisen · 05. Juni 2018
Mit Floß und Hausboot auf der Müritz und durch die Seenlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns.
Wandern · 07. Mai 2018
Ob Giersch, Scharfgarbe, Knoblauchrauke oder Goldrute - das Grün von Wald und Wiese tut gut, schmeckt gut und ist - gratis! Die Kräuterwanderung mit einer Jägerin und Sammlerin
Erfahrungen · 26. April 2018
Geheimsprache der Schmuggler oder doch nur das Krämerlatein der Händler? Geheimnisvoll ist die Sprache in jedem Fall - und sie hat mehr als 200 Jahre überlebt. In der niederrheinischen Gemeinde Breyell nahe der niederländischen Grenze sprechen Winfried Sieben und mit ihm nur noch etwa zehn Menschen das Henese Fleck.
Tanzen · 12. März 2018
Im „Zentrum für Kunst und Medien“, ZKM, in Karlsruhe experimentiert die Dozentin für Tanztheater, Gabriela Lang, mit Kunstinteressierten auf einem bisher unbekannten Feld: Der sinnlichen Wahrnehmung von Kunst durch körperliches Erfahren und Bewegung.

Mehr anzeigen