Aufgebrochen und losgezogen bin ich, um zu entdecken, zu staunen und zu finden. In Deutschland und der Welt, in Stadt und Land, da wo nichts zu sein scheint und da wo alles schon ist. Und immer sind es die Menschen, mit ihren Geschichten und ihrer Hingabe an eine Sache, die mich begeistern. Lebendig will ich sein und frei. blog der nomadin


unterwegs


Feuer und Wasser:

Die Kraft der Elemente haben während der Tour durch die Schwäbische Alb eine ganz neue Bedeutung bekommen. 


Lavendelfest der Klostermühle in Edenkoben: Zwischen Kräutergarten und Lavendelfeldern habe ich nicht nur das schöne Ambiente genossen, sondern auch wieder etwas entdeckt...


zuhause


Ein kleine 5km-Wanderung, eine grandiose Aussicht auf die Rheinebene und ein relaxter Sonntag in der Südpfalz: Die Ringelsberghütte bei Frankweiler ist schon lange kein Geheimtipp mehr, aber ich hatte das Glück, sie fast leer vorzufinden.


jeannesTaten


Der Kullaleden-Weg ist einer von zwölf Leading Quality Trails in Europa - für mich eine der schönsten Wanderungen bisher. Der gesamte Trail


entdeckt


Birgit Taglieber und ihre Schwester Tina Bauscher haben ihr Arbeitsmaterial direkt vor der Haustür: In der Südpfalz in Hainfeld, direkt am Fuße der Pfälzer Berge und der Weinstraße, fertigen sie aus alten Weinreben ganz individuelle Schmuckstücke.


Im Atelier von Maximilian Michaelis in Maastricht: Max hat sich der Vergänglichkeit verschrieben, seine Lichtobjekte hören irgendwann auf zu leuchten und sind dann "nur noch" Objekte im Raum. Ich bin ein großer Fan seiner Kunst.  mehr...


Der Kulturkiosk von Heike Pallokat ist eine zauberhafte kreative Verweilstätte, um Eis, Limo und Inspiration zu tanken: "Der kleine Fischladen" in Hitzacker.