Aufgebrochen und losgezogen bin ich, um zu entdecken, zu staunen und zu finden. In Deutschland und der Welt, in Stadt und Land, da wo nichts zu sein scheint und da wo alles schon ist. Und immer sind es die Menschen, mit ihren Geschichten und ihrer Hingabe an eine Sache, die mich begeistern. Lebendig will ich sein und frei. blog der nomadin


unterwegs


Auf Landpartie in MeckPomm: Wir stürmen die Hofläden und Cafés, entdecken unberührte Landschaften und kreative Menschen.


Anglerglück in Vorpommern: Die erste Angelerfahrung, die Entdeckung der Naturschönheiten von Peene und Stettiner Haff und die Erkenntnis, dass Fische machen, was sie wollen.

zuhause


Kamele in Landau! Und ich habe mich in das Pinselschwein verliebt - zuhause im Zoo.


Birgit Taglieber und ihre Schwester Tina Bauscher haben ihr Arbeitsmaterial direkt vor der Haustür: In der Südpfalz in Hainfeld, direkt am Fuße der Pfälzer Berge und der Weinstraße, fertigen sie aus alten Weinreben ganz individuelle Schmuckstücke.

jeannesTaten


Fotoshoot in der Fliegerhalle: Die Mädels sahen so heiß aus - ich habe sie fast nicht wiedererkannt. Zwischen alten Fliegern hab ich sie in perfekter Location mondän in Szene gesetzt  - unter Beobachtung von vier treuen Augen.


Die Wangerländer haben Ideen: Im Nordseekarren kann man übernachten und sich morgens von Meeresrauschen und der Sonne wecken lassen.


Arbeiten, wo andere Urlaub machen: Auf einem Gutshof in MeckPomm. Mein Ausflug an die Ostsee 


entdeckt


Mit offenem Mund habe ich dem Albmesserschmied zugehört und ihn auch nicht wieder zugemacht, als er mit seinen Messern aus Damaszenerstahl Zwiebeln geschnitten hat.

Was für ein Können!


Im Atelier von Maximilian Michaelis in Maastricht: Max hat sich der Vergänglichkeit verschrieben, seine Lichtobjekte hören irgendwann auf zu leuchten und sind dann "nur noch" Objekte im Raum. Ich bin ein großer Fan seiner Kunst.  mehr...