im nomadenjahr - bremen & das chembongo

Ein Chembongo - nie gehört. Ein Wackelstein im weitesten Sinne und doch viel mehr. Ein philosophisches Spielzeug, dessen Erschaffer verspricht, dass es die Öffnung der Wahrnehmung spontan und wirksam herbeizuführen vermag. Einmal angestoßen dreht sich das Stück Holz oder Metall immer in die Richtung die ihm vorgegeben ist. Ich habe Jack Mankiewicz während des Kulturspaziergangs in einem schönen Bremer Haus getroffen. Er ist Designer und hat diesen wunderbaren "Zauberstab" zum Leben erweckt. Aus den gewohnten Denkstrukturen heraustreten und gewohnte Abläufe aus anderen Perspektiven betrachten - das soll auch Führungskräften nützlich sein. Mich hat es fasziniert und ich wollte das Chembongo aus Schlangenholz immer nur anfassen, drehen... und am liebsten mitnehmen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0