im nomadenjahr - minicamping & esswerkstatt

Zu Gast bin ich im rosaroten Wohnwagen bei Mio's Minicamping in Ottendorf. Dort steht meine gemietete Übernachtungskiste für zwei Nächte auf der grünen Streuobstwiese. Der Minicamping von Stan und Birgit liegt ganz nah an Chemnitz und doch mitten in der Pampa zwischen Kühen und Schafen. Ganze 40 Stellplätze hat der kleine Campingplatz, eben Campen in Mini. Was in Holland üblich ist, macht ihn hier zum Exoten. Immerhin kann er sich dadurch zu den ungewöhnlichsten Campingplätzen in Deutschland zählen. Zur Zeit breiten sich fünf weitere Caravanisten mit mir in Kreisform auf der Wiese aus. Sie können nicht nur morgens in der Esswerkstatt frühstücken sondern auch Freitags an der legendären Reistafel mitschlemmen. Dieses Kochevent ist mir noch vom letzten Jahr in lebhafter Erinnerung, vor allem auch wegen Stan, dem leidenschaftlichen Koch bei Mio. Als Holländer hat er nicht nur die Idee des Minicampings hierher gebracht, sondern auch jede Menge Humor - und kocht begnadet. Ich sehe ihn eigentlich nur am Herd stehen und jeden Tag riecht es besser aus der Küche.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Floretta Levens (Dienstag, 07 Februar 2017 07:07)


    I'm curious to find out what blog system you happen to be utilizing? I'm experiencing some minor security problems with my latest site and I would like to find something more secure. Do you have any suggestions?