im nomadenjahr - wieder in der torfkiste

Die Torfkiste hat mich wieder. Ich bin in Ostfriesland in Großefehn. Mein geliebter Luxusbauwagen, der Naturteich im Garten und das Rundumsorglos-Paket von Gabi und Reinhard vom Schleusenheusken - ich fühle mich wie zuhause! Ich lasse mir morgens die Sonne aufs Bett scheinen, schau den Fohlen auf der Koppel zu und bade nach dem Rennen im doch noch recht kühlen Nass. Mit der Gazelle fahre ich zum Buchladen von Olga Behrends nach Wiesmoor und stelle fest, dass sich dahinter noch viel mehr verbirgt: eine Café-Ecke, jede Menge Bücher und ganz viel zum Schmücken. Ich lerne Elisabeth Katz kennen, sie hat den Laden von ihrer Mutter übernommen und zu etwas ganz Besonderem gemacht. Ich bekomme einen Kaffee, wir stellen Gemeinsamkeiten fest und ich kaufe ihr Buch: Reisen, leben und lieben auf Kreta - "Warrum nicht"? Später wird noch geboßelt: Herr Eden, der selber Boßelkugeln drechselt, schwingt für mich die Kugel und führt mich in die Geheimnisse des ostfriesischen Nationalsports ein. Zum Glück ist die Kugel nicht in den Kanal abgehauen - auch wenn wir darauf vorbereitet waren. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0